Bremer Diasporapreis 2020

Willkommen auf der Homepage des Afrika-Netzwerk Bremen e.V

Der Afrika-Netzwerk Bremen e.V. , kurz ANB ist ein Zusammenschluss verschiedener (nicht nur) afrikanischer Vereine, die sich mit Afrika sowie mit Themen beschäftigen, für die sich AfrikanerInnen in Bremen und ihre FreundInnen, mit und ohne afrikanischen Migrationshintergrund interessieren.

Einladung Blickwechsel – Interreligiöse Gespräche zur Kunst DIGITAL – Dienstag, 16.06.2020, 18.30 Uhr live

Liebe Trainerinnen und Lehrende in den Bereichen Interkultur und Diversity,

ich hoffe sehr, es geht Euch den Umständen entsprechend gut und Ihr selbst sowie Eure nahen Menschen sind wohlauf.

Heute möchte ich Euch auf eine besondere You Tube Live Veranstaltung der Kunsthalle Bremen im Zuge der Reihe „Blickwechsel – Interreligiöse Gespräche zur Kunst“ aufmerksam machen.
Thema: „Wasser in den Weltreligionen“ mit Vertreter*innen aus dem Islam, dem Judentum und der Koptisch-Orthodoxen Kirche, für alle spontan Entschlossenen, HEUTE, 18.30 Uhr, live, via YouTube mit der Möglichkeit, Fragen zu stellen oder Beobachtungen abzugeben. Danach wird das Gespräch als Video über den YouTube-Link zugänglich bleiben.
Live-Stream: https://www.youtube.com/watch?v=TMtBYnNX8yM&feature=youtu.be

Weitere Informationen zum Thema und den Referent*innen in der Einladung von Jennifer Smailes, wissenschaftliche Mitarbeiterin für gesellschaftliche Vielfalt an der Kunsthalle Bremen, weiter unten.

EINLADUNG

BLICKWECHSEL: INTERRELIGIÖSE GESPRÄCHE ZUR KUNST

Von der Quelle zum Meer :  Darstellung und Bedeutung des Wassers in den Weltreligionen

Dienstag, 16. Juni 2020 um 18:30 Uhr

Live-Stream: https://www.youtube.com/watch?v=TMtBYnNX8yM&feature=youtu.be 

  • Zu Gast
    • Samira Ghozzi (Vorstandsvorsitzende, Islamischer Hochschulbund Uni Bremen)
    • Mircea Ionescu (Vorsitzender, Liberale Jüdische Menorah Gemeinde Bremerhaven)
    • S.E. Bischof Anba Damian (Diözesanbischof von Norddeutschland, Vertreter der Koptisch-Orthodoxen Kirche)
  • Konzept und Moderation: Marion Koch
  • Projektleitung: Jennifer Smailes
  • Technical Support: Eugenia Akan
  • Gefördert im Programm 360° – Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft
  • Sprache: Deutsch
Corona Informationen mehrsprachig

Corona Informationen mehrsprachig

Auf der Seite www.bremen.de/corona sind alle Informationen rund um das Corona-Virus sowie die gesetzliche Regeln dazu zusammengefasst.

Bremer Eine-Welt-Promotor*innen Newsletter

Vor ein paar Wochen stand dieser Newsletter kurz vor der Veröffentlichung. Doch dann erreichten uns immer dramatischere Bilder aus Norditalien, die Ski-Saison in den Alpen endet, der Name Heinsberg wurde bundesweit bekannt, es schlossen Kitas und Schulen und weitreichende Kontaktsperren traten in Kraft. Wir stellten uns die Frage: Ist es in dieser Situation angemessen jetzt einen Newsletter herauszubringen, der das Thema Corona an keiner Stelle beinhaltet?

Sollen wir schnell irgendwo das Thema wischi-waschi unterbringen? Wir haben uns dagegen entschieden. Die alten Texte sind – unverdient – in der Tonne gelandet, neue Texte wurden verfasst. Als Besonderheit wurde in diesem Newsletter ein Interview mit der Oberärztin der Corona-Isolierstation am Klinikum Bremen-Mitte, Christiane Piepel, aufgenommen. Christiane war mit Ärzte ohne Grenzen im Einsatz, so dass wir ihre Einschätzung zur aktuellen Lage interessant fanden.

Der komplette Bremer Eine-Welt-Promotor*innen Newsletter ist hier zu lesen.

Projekt Patch-Näh-Dance

Virginie Kamche und das Afrika Netzwerk Bremen werden das Projekt Patch-Näh-Dance fortsetzen.

Das Projekt richtet sich an geflüchtete Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund, die schon länger in Bremen leben oder auch hier geboren sind.

Ziel ist es, neben dem Nähen von Kostümen die Frauen zu animieren, ihre Geschichten zu erzählen.Die Geschichten werden zu einem Märchen verarbeitet, das in der Veranstaltung am Ende der Projektlaufzeit vorgetragen werden soll. Fehlende oder geringe Deutschkenntnisse sind dabei kein Hindernis. Während die Frauen an der Geschichte weben, entstehen gleichzeitig Kostüme aus Stoffresten. Sie werden dabei angeleitet von einer professionellen Schneiderin, die mit den Frauen gemeinsam die Kostüme entwirft und näht. Im Vordergrund steht aber vor allem die gemeinsame Begegnung, der Austausch miteinander und das Üben der deutschen Sprache.

Parallel probt eine Tanzgruppe über 10 Termine á 1,5 Stunde eine Choreographie von traditionellen Tänze aus Westafrika. Die Frauen werden dabei angeleitet von einer professionellen afrikanischen Tänzerin.

In einer Abschlussveranstaltung sollen diese Frauen gemeinsam mit professionellen afrikanischen Tänzern auftreten, die mit Masken tanzen. Die Frauen bilden dabei in den erstellten Kostümen den Rahmen für den traditionellen afrikanischen Maskentanz.
In der Veranstaltung werden die unter der Leitung von Betty Kolodzy erstellten Texte gelesen. Das Programm wird begleitet durch eine afrikanische Musikgruppe mit Trommler, Gitarrist und einer Sängerin.

Sars-CoV-2 Krise

Sars-CoV-2 Krise 1

Sars-CoV-2 Krise

Du brauchst Hilfe beim Verstehen, was im Moment los ist (in Bezug auf Corona)? Du brauchst Hilfe beim Übersetzen in der Einrichtung? Du willst dich kurz mit Jemanden austauschen, der deine Sprache versteht?
Wir haben eine Liste mit Vereinen zusammengestellt, die auf verschiedenen Sprachen Unterstützung anbieten. Ruf einfach an!
You need help decoding the latest developments (regarding Corona)? Or you need someone to translate for you in the facility you're in? Or do you just want to exchange thoughts with someone who speaks your language?
We compiled a list of associations which offer their help in different languages. Feel free to call and ask away!

Fest der Kulturen 2019

Dieses Museumsfest lädt zu einer Reise um die ganze Welt ein - von Asien bis Ozeanien, von Afrika bis Amerika. Tauchen Sie ein in fremde Kulturen und Lebensträume mit Musik, Tanz, Workshops Ausstellungsgesprächen und Kulinarischem. Wann23.11.201913 - 21...

mehr lesen

Über den Verein

Der Afrika-Netzwerk Bremen e.V. , kurz ANB ist ein Zusammenschluss verschiedener (nicht nur) afrikanische Vereine, die sich mit Afrika sowie mit Themen beschäftigen, für die sich AfrikanerInnen in Bremen und ihre FreundInnen, mit und ohne afrikanischen Migrationshintergrund interessieren.

Euer Verein möchte gerne Mitglied im Afrika Netzwerk Bremen e.V. werden oder du bist interessiert an einer Kooperation? Dann benutzt den entsprechenden Button und schreibt uns eine kurze Nachricht!

Spende jetzt für das Afrika-Netzwerk Bremen!

Wir sind wegen der Förderung internationaler Gesinnung und Volksbildung durch Bescheinigung des Finanzamts Bremen vom 17.12.2013 als gemeinnützig anerkannt und können Spendenbescheinigungen ausstellen.

Vereinsregister: VR-7605 HB
Bankverbindung:
GLS Bank
IBAN: DE31 4306 0967 2039 4369 00
BIC: GENODEM1GLS
Steuer.-Nr. 60 / 147 / 13873

Kooperationspartner und Förderer

Startseite 2
Startseite 3
Startseite 4
Startseite 5
Startseite 6
Startseite 7
Startseite 8
Startseite 9
Startseite 10

Ghana Union e.V.

Startseite 11

Kontakt

Virginie Kamche (Fachpromotorin)
Tel: 0173 73 67 147
virginie.kamche@anb-bremen.de

Justin Man-Igri (Präsident)
Tel: 0176 29 11 49 64
Justin.Man-Igri@anb-bremen.de

Odette Richter (2. Vorsitzende)
odette.richter@anb-bremen.de

Felix Ntamag (Kassenwart)
Tel: 0176 24 77 93 43
Finanz@anb-bremen.de

Silvia Maliky (Schriftführerin)
info@anb-bremen.de

Felix Füllgraf (Technischer Ansprechpartner)
felix.fuellgraf@anb-bremen.de

Sprechzeiten
Dienstags 14 – 17 Uhr
Freitags 10 – 14 Uhr

Öffnungszeiten
Montags – Freitags 9 – 17 Uhr

Anfahrt
mit den Straßenbahnlinien 2 oder 10, Haltestelle Hauptbahnhof

3 + 9 =

Impressum

Afrika Netzwerk Bremen e.V.
Breitenweg 25 (Hintereingang, 3. Stockwerk)
28195 Bremen
Tel.: 0173 73 67 147

E-mail: info@anb-bremen.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Virginie Kamche (Anschrift wie oben)

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Vereinsregister:
VR-7605 – HB

Datenschutzerklärung