LIEBE FREUND*INNEN DER DIASPORA,

in Bremen gibt es fantastische Vorbilder, welche sich mit einzigartigen Initiativen und Ideen für eine nachhaltige und sensibilisierte Gesellschaft einsetzen. Die Themenvielfalt deckt dabei zum Beispiel Bereiche wie Gesundheit, Bildung, Armutsbekämpfung, Frauenrechte, Gleich- stellung, nachhaltige Landwirtschaft und gesunde Ernährung ab.

Dieses außerordentliche Engagement und die Menschen dahinter wollen wir zum dritten Mal in Folge am 25. September 2021 durch den Diaspora-Preis fördern und unterstützen. Auf den Preis können sich Einzelpersonen (Schwarze Menschen und BIPOC) sowie migrantisch- diasporische Organisationen bewerben. Bei den vorgeschlagenen Projekten kann es sich sowohl um Projekte innerhalb als auch außerhalb von Deutschland handeln.

Am 18. September 2021 von 12.00 bis 16.30 Uhr werden alle Bewerber*innen die Gelegen- heit bekommen, ihre Projekte der Öffentlichkeit vorzustellen. Die Veranstaltung wird musika- lisch begleitet und findet am Theater Bremen auf dem Goetheplatz statt, im Rahmen des Formats »Spoken Words and Music«.

Die Bewerbungsfrist endet am 31. August 2021.

Download des Flyers

BREMER DIASPORAPREIS FÜR BESONDERES ENGAGEMENT 1